Brautmode 2013: Jesus Peiro Brautmode Modell 3016

Jesus Peiro 2013 - Brautkleid 3016Jesus Peiro Brautkleider stehen für Eleganz, Moderne und Klarheit. Einfach tolle moderne Brautkleider!

Das Hauptmerkmal der Jesus Peiro Brautmode Kollektion 2013 sind klare Strukturen gepaart mit weiblichen Akzenten. Dies spiegelt sich deutlich im Brautkleid 3016 von Jesus Peiro wieder. Klare Linie und ein wenig Aristokratie zeigt sich in diesem Hochzeitskleid. Der wunderschöne Satin, hier am liebsten in der matten Variante (Jesus Peiro Brautkleider gibt es in verschiedenen Stoffen!) im Oberteil, gepaart mit dem ausladenden Rock verzaubert so manche Braut. Eine völlig andere Linie als Pronovias Brautkleider 2013. Jesus Peiro legt klare Akzente auf das Pure.

Es sind einfach besonders schöne Brautkleider 2013: kosmopolitisch, modern und klar. Dies sind Designs für die Braut die klare Linien sucht und weiß was sie möchte. Hier wirkt das Material und die Verarbeitung von alleine.

Bei diesen beeindruckenden Trends der Brautkleider von Jesus Peiro in 2013 fällt es der künftigen Braut sicherlich leicht das für sich schönste zu finden.

Geradlinig und puristisch ohne viele Deko-Elemente überzeugt dieses Modell die selbstbewusste Braut von heute. Jesus Peiro Brautkleider finden Sie bei Brautmode Frankfurt!

Wir bieten Ihnen bei Brautmode Frankfurt gleich den Änderungsservice im Haus. Anpassungen werden individuell auf Ihre Figur vorgenommen. Genießen Sie die Auswahl und den Service bei Brautmoden Frankfurt und finden Sie Ihr Brautkleid.

 

Jenny Packham Brautkleid Modell Aurea

Jenny Packham 2013 - Brautkleid AureaGeradlinig und Puristisch zeigt sich das Modell Aurea 2013 der britischen Designerin Jenny Packham.

Schmal geschnitten, in einer leichten A-Linie, setzt es optimal die schlanke Braut ins perfekte Licht. Dieses Kleid spricht besonders die modebewusste Frau an, welche ein pures Brautkleid sucht. Vielleicht muss es auch nicht ivory sein, sondern darf silber/rose/oder nude farben sein a la Jessica Biel. Die Traumbraut von 2012 zeigte wie es geht. Weiß oder ivory ist kein „must do“.

Die schulterfreie Corsage des Kleides wurde raffiniert in Herzform leicht gerafft und der Rock schwingt beim Laufen herrlich leicht mit. Ein Blickfang dieses eher schlichten Kleides ist für die Designerin Jenny Packham typisch, der tolle Schmuckgürtel mit funkelden Swarovski Steinen. Wer die Kleider dieser Designerin kennt weiß, hier passt alles! Material, Verarbeitung und Passform – ein Traumkleid für die Sommerhochzeit.

 

Jesus Peiro 2009

Jesus Peiro - Brautkleid 2009 - gesehen bei SIÖDAM Couture in FrankfurtGeradlinig und puristisch zeigt sich das Modell 2009 vom spanischen Designer Jesus Peiro. Schmal geschnitten, in einer leichter A-Linie, setzt es optimal jede mode- und zeitbewusste Braut ins perfekte Licht. Das extravagante Traumkleid, ohne viele romantisch anmutende Deko-Elemente oder Chichi, setzt auf eine klare, zeitbewusste Linie und wirkt optimal durch seinen passenden Bolero. Der Mikado- Satin schmiegt sich ideal an seine Trägerin an und schimmert matt im Licht. Der Ausschnitt des Kleides ist gerade geschnitten und wirkt ideal zusammen mit dem Kragen des schon erwähnten Boleros, der leicht aufgestellt werden kann. Das Jäckchen insgesamt ist knapp und kurz gehalten. Es hat kleine dezente Puffärmelchen und eine stilistisch angedeutete Dekorschleife am Rücken- typisch Jesus Peiro. Die A-Linie des Rockes schmeichelt jeder Figur und läuft in eine dezente Schleppe aus, welche je nach Befinden hochgesteckt werden kann und somit auch beim Tanzen und Feiern nicht im Wege ist. In offener variante sorgen jedoch vier Kellerfalten in der Rückenansicht für Faszination und geben dem Kleid auch am Rockteil noch einmal etwas ganz besonders stylisches. Auf einen Reifrock kann die Trägerin bei diesem Kleid getrost verzichten, denn es ist so leicht und zart, dass das Tragegefühl auch ohne Reifrock angenehm und einfach nur bequem ist. Am besten passt man dieses Kleid ganz individuell direkt an den Körper an und fühlt sich so wie in einer zweiten Haut- laufen, sitzen, tanzen, feiern…. alles kein Problem bei diesem Designerkleid. Wer mutig ist kann zu diesem Kleid auch durchaus farbige Schuhe wählen- warum nicht einmal mit einem knalligem Pink oder einem satten Blau für Aufregung sorgen? Dadurch dass das Kleid so clean und puristisch gehalten ist, wäre das durchaus eine Überlegung wert und würde bestimmt noch längere Zeit für Gesprächsstoff sorgen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen